Schwerer Verkehrsunfall bei Pasewalk

svz.de von
12. Oktober 2018, 06:47 Uhr

Bei einem Verkehrtsunfalll auf der B 113 bei Lebehn sind am Donnerstag gegen gegen 20 Uhr zwei  aus der Region stammenden Fahrer verletzt worden, teilt die Polizei mit. Der 40-jährige Fahrer eines Audi wollte, aus einem Verbindungsweg kommend, nach rechts auf die B113 in Richtung Lebehn einbiegen. Dabei übersah er den aus Richtung B104 kommenden Toyota. Der 41-jährige Fahrer fuhr auf den bereits auf der B113 befindlichen Audi auf. Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Insassen so schwer verletzt, dass sie im Klinikum bleiben mussten. Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen