Schwerer Verkehrsunfall auf der B 108 zwischen Laage und Teterow

von
21. Oktober 2018, 09:11 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 03:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 108. Zwischen Matgendorf und Schwiessel kam es zur Kollision eines Fußgängers mit einem Pkw.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand befuhr ein 36-jähriger Opelfahrer die B 108 aus Matgendorf in Richtung Laage. In Höhe der Ortslage Schwiessel-Ausbau befand sich eine männliche Person auf der Fahrbahn.

Diese wurde durch den Pkw erfasst und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde in eine Rostocker Klinik eingeliefert. Der Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf 2.000 EUR geschätzt.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu einer kurzzeitigen Vollsperrung der Strecke.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Dabei wird die Polizei durch einen Sachverständigen der DEKRA unterstützt. Hinweise auf eine Beeinträchtigung des Fahrzeugführers zum Unfallzeitpunkt liegen bisher nicht vor. Ungeklärt ist auch die Identität

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen