zur Navigation springen

Schwartow: Polizei beendet nächtliche Ruhestörung

vom

svz.de von
erstellt am 09.Jan.2017 | 12:54 Uhr

Weil er nicht auf die Polizei hören wollte, hört ein 28-Jähriger vorerst gar keine laute Musik mehr. Die Beamten beschlagnahmten gleich mehrere Lautsprecherboxen seiner Musikanlage und sorgten so für Ruhe. Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, hatten sich in der Nacht zum Sonntag in dem Dorf Schwartow Nachbarn mehrfach bei der Polizei über zu laute Musik beschwert. Die Beamten rückten an und brachten den Ruhestörer auch dazu, die Musik leiser zu stellen. Doch nur für kurze Zeit.

Schon eine Stunde später wurden sie erneut zur Hilfe gerufen - und sorgten dann nachhaltig für Ruhe. Gegen den 28-Jährigen sei eine Ordnungswidrigkeitsanzeige aufgenommen worden, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen