Schönberg: Vier Schwerverletzte bei Unfall auf der B104

svz.de von
23. April 2017, 20:24 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier schwerverletzten personen ist es am Sonntag auf der B 104, Ortsumgehung von Schönberg, gekommen. Ein Pkw Mercedes aus Lübeck mit seinem 65-jährigen Fahrer und einer 60-jährigen Beifahrerin stieß aus bislang noch unbekannter Ursache frontal mit einem Pkw Opel aus Barsbüttel zusammen. Im Opel befanden sich der 64-jährige Fahrer und seine 55-jährige Begleitung. Die vier Fahrzeuginsassen wurden durch den Unfall schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser nach Lübeck eingeliefert werden. Hierzu kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Höhe des Gesamtschadens wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die B 104 musste zeitweise voll gesperrt werden. Die Polizei in Grevesmühlen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen