Schönberg: 100.000 Euro Schaden nach Einbruch in Autowerkstatt

von
04. Dezember 2017, 15:37 Uhr

Unbekannte Täter sind in Schönberg (Kreis Nordwestmecklenburg) in eine Autowerkstatt eingebrochen und haben laut Firmeninhaber Gegenstände im Wert von rund 100 000 Euro gestohlen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, haben die Täter in der Nacht zu Freitag diverse Werkzeugkisten, ein Kindercrossmotorrad, zwei Werkzeugwagen, mehrere Sommerreifensätze sowie hochwertiges Gerät aus der Werkstatt entwendet. Aufgrund des Umfangs des Diebesguts geht die Polizei davon aus, dass die Täter ein größeres Fahrzeug für den Abtransport benutzt haben und sucht nun nach Zeugen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen