zur Navigation springen

Sassnitz: 54-jähriger Mann leblos aus der Ostsee geborgen

vom

svz.de von
erstellt am 07.Jul.2015 | 19:03 Uhr

Gestern Abend wurden am Strand von Prora die Bekleidung und die Tasche eines 54-jährigen Mannes aus Potsdam gefunden. Der Pkw des Mannes stand auf einem Parkplatz der Strandaufgänge in Prora.

Die Suchmaßnahmen der Sassnitzer Polizei unter Hinzuziehung des Polizeihubschraubers, zweier Fährtensuchhunde der Polizei und der Rettungshundestaffel mussten in den Nachtstunden erfolglos abgebrochen werden. Am heutigen Morgen (07.07.2015) waren Beamte des Polizeireviers Sassnitz und der Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz (mit drei Booten) sowie der Polizeihubschrauber im Einsatz. Gegen 09:30 Uhr konnte der Mann nur noch leblos aus der Ostsee vor Prora geborgen werden.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund stellten keine Hinweise auf Fremdverschulden fest.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen