zur Navigation springen

Sassnitz: 30-Jährige bei Wohnungsbrand schwer verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 15.Jan.2017 | 10:22 Uhr

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Sassnitz auf der Insel Rügen (Kreis Vorpommern-Rügen) ist am Sonntagmorgen eine 30-jährige Frau schwer verletzt worden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten die Frau mit einer Drehleiter aus ihrer brennenden Wohnung im zweiten Stock des Gebäudes gerettet, teilte die Polizei mit. Sie wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Fünf weitere Hausbewohner konnten rechtzeitig aus dem Gebäude gerettet werden. Brandursache sei ein technischer Defekt in einem elektronischen Gerät in der Wohnung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen