Sanzkow: LKW verliert Bierladung bei Verkehrsunfall

svz.de von
24. August 2016, 08:13 Uhr

iAm 23.08.2016 gegen 17:00 Uhr kam es in 17111 Sanzkow zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines LKW. Der 56-jährige Fahrer eine LKW befuhr in 17111 Sanzkow die Ortumgehung hinter dem Sportplatz aus Richtung L271 kommend in Richtung Teusin.

Der LKW (Sattelzugmaschine) war beladen mit 30 Paletten mit Bierkästen. Beim Befahren einer Linkskurve kam es zum Verrutschen der Ladung, die Sattelzugmaschine neigte sich zu Seite und ein Großteil der Ladung durchstieß die Plane und fiel auf die Straße. Die restliche Ladung befand sich noch auf dem LKW und drohte auf Grund der Schräglage ebenfalls vom LKW zu fallen. Hierauf erfolgte die Vollsperrung der Ortsumgehung und durch Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Sanzkow/Siedenbrünzow wurde die restliche Ladung vom LKW geborgen. Anschließend wurde die Straße gereinigt. Personen wurden bei dem Unfall keine Verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen