Sanitz: Zeugenaufruf nach Einbruch in Edeka-Markt

svz.de von
13. Oktober 2018, 13:52 Uhr

Am Morgen des 13.10.2018, gegen 05:00 Uhr, wurde der Geschäftsinhaber des Edeka-Marktes in Sanitz von zwei maskierten Tätern überfallen.

Nach der Herausgabe eines hohen fünfstelligen Betrages verließen die Täter den Markt. Die unbekannten Täter flüchteten mit einem am Feldrand (Höhe Ortsausgang/B110) abgestellten hellen Pkw in Richtung Rostock.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Es werden mögliche Zeugen gesucht, die Angaben zu den Tätern machen können oder in der Umgebung des Marktes Ungewöhnliches beobachtet haben, das mit der Straftat in Verbindung stehen könnte.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Täter 1:
- 30 - 40 Jahre alt
- männlich,
- ca. 175 cm groß,
- muskulöse Statur,
- blaue Fleece-Jacke, dunkelblaue Kapuze, dunkelblaue Jeans,  helle Sportschuhe, helle Arbeitshandschuhe

Täter 2:
- 30 - 40 Jahre alt
- männlich,
- ca. 190 cm groß,
- khaki-farbene Jacke, grau-grüne Kapuze, hellblaue Jeans, Sportschuhe, helle Arbeitshandschuhe

Hinweise nimmt die Polizei in Sanitz unter Telefon 038209 440, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen