zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. August 2017 | 22:30 Uhr

Sanitz: Fünf Verletzte bei Auto-Unfall auf A 20

vom

Bei einem Unfall auf der Autobahn 20 sind am Sonntag bei Sanitz (Landkreis Rostock) fünf Menschen aus Nordrhein-Westfalen leicht verletzt worden. Eine 52 Jahre alte Autofahrerin aus Essen verlor die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen die Mittel- und Seitenplanke, wie ein Polizeisprecher in Rostock sagte. Die Fahrräder sowie das Gepäck aus dem Auto landeten im dichten Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Lübeck. Die nachfolgenden Fahrer bremsten rechtzeitig.

Die Fahrerin und vier Insassen, darunter zwei Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren, kamen mit Verletzungen in eine Klinik. Die Autobahn musste zwischen den Anschlussstellen Sanitz und Dummerstorf in Richtung Westen drei Stunden gesperrt bleiben.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Apr.2017 | 20:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen