Rügen: Auffahrunfall - 14-Jährige und 35-Jährige verletzt

svz.de von
15. August 2016, 08:02 Uhr

Bei einem Auffahrunfall bei Teschenhagen auf Rügen sind eine 35-Jährige und ein 14-jähriges Mädchen leicht verletzt worden. Ein 60-jähriger Autofahrer war am Sonntagnachmittag aus ungeklärter Ursache auf ein an einer Ampel haltendes Auto aufgefahren, wie die Polizei am Montag berichtete. Die 35-jährige Fahrerin des haltenden Autos wurde dabei verletzt. Auch die 14-jährige Enkelin des Unfallverursachers erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen