zur Navigation springen

Rügen: 28-Jähriger stirbt bei Badeunfall vor der Insel Vilm

vom

svz.de von
erstellt am 23.Aug.2017 | 21:37 Uhr

Ein 28-Jähriger ist beim Baden vor der Insel Vilm (Kreis Vorpommern-Rügen) ums Leben gekommen. Der Mann sei am Mittwoch mit seiner Lebensgefährtin und einem Bekannten auf einem Segelboot unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Bei einem Halt des Bootes ging der 28-Jährige demnach ins Wasser, um zu schwimmen. Als er signalisierte, dass er keine Kraft mehr hatte, sprang der 56 Jahre alte Begleiter ebenfalls ins Wasser, um ihm zu helfen - er konnte ihn jedoch nicht rechtzeitig erreichen. Polizei, Feuerwehr und Seenotretter suchten mit mehreren Booten und Hubschraubern nach dem Mann. Am Abend konnten Taucher den 28-Jährigen nur noch tot bergen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen