Rottensdorf/Schönberg: Mann von Zug erfasst

von
24. März 2015, 09:27 Uhr

Aus bisher ungeklärten Umständen ereignete sich am Montagabend gegen 22.25 Uhr am Fußgängerbahnübergang Rottensdorf an der Bahnstrecke zwischen Grevesmühlen und Schönberg ein folgenschwerer Unfall. Trotz eingeleiteter Schnellbremsung kollidierte hier der RE 13096 mit einer im Gleisbereich befindlichen männlichen Person am Fußgängerübergang.

Diese wurde dabei schwer verletzt und musste anschließend in ein Klinikum verbracht werden. Durch den Unfall entstand eine Verspätung des Zuges von knapp einer halben Stunde Weitere Auswirkungen auf den Bahnverkehr sowie Verletzungen von Reisenden im Zug auf Grund der eingeleiteten Schnellbremsung wurden nicht bekannt.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen