zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

16. Dezember 2017 | 23:34 Uhr

Rostockerin wird seit Freitag vermisst

vom

svz.de von
erstellt am 15.Feb.2016 | 19:46 Uhr

Seit Freitagnachmittag wird Janet Krüger aus Rostock vermisst. Die 33-Jährige hatte noch mit einem Mietwagen ihre Tochter zu Verwandten nach Pasewalk gebracht, sie aber nicht wie vereinbart am Sonntag abgeholt.

Krüger ist etwa 1,60 Meter groß und kräftig. Sie hat kurze blondierte Haare mit lila-pinken Strähnen und war zuletzt mit einer blauen Jeans, einer schwarzen Jacke mit Fellkragen sowie braunen Stiefeln bekleidet. Vom Mietwagen, ein schwarzer Citroen C4 Picasso mit dem Kennzeichen EU-WK 5587 fehlt bislang ebenfalls jede Spur.

Hinweise: beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0381/49 16 12 24 oder www.polizei.mvnet.de.

UPDATE: Vermisste taucht in Sachsen auf

Die seit Freitag vermisste Rostockerin Janet Krüger ist in Sachsen aufgefunden worden. Nach Angaben der Polizei befand sich die 33-Jährige in einem psychisch instabilen Zustand. Sie wurde in die Obhut von Ärzten gegeben. NNN

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen