Rostock: Zeitungen vor Wohnung angezündet

von
04. November 2015, 09:23 Uhr

Unbekannte haben in Rostock einen Stapel angezündeter Zeitungen vor eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus gelegt. Ein Brandmelder habe einen Nachbarn auf das Feuer aufmerksam gemacht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er konnte das Feuer mit einer nassen Decke löschen. Der betroffene Wohnungsinhaber schlief währenddessen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei konnte zu den Hintergründen der Tat vorerst nichts sagen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen