Rostock: Vollendeter Trickbetrug

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. Februar 2020, 10:31 Uhr

In den Nachmittagsstunden des 11.02.2020 wurde eine 81-jährige Rostockerin Opfer eines Trickbetruges. Die bisher unbekannten Täter gaben sich als Polizeivollzugsbeamte und in der weiteren Folge sogar als ...

nI nde isttgceNanamsdnthu sed 001220.1.2 deurw neie jig-eä1r8h tnrokoceRsi ferpO neies stgrkirbcu.Tee eDi rshbei naenkuenbnt äteTr genba hsic sal Pmbuelaztvgzeolelisio ndu in dre weenirte oFgle arosg asl taaaswaSttln aus udn nbütdreeeer ied dcGgeeisät,h tnure emd drwoanV edr zeoilP Mflheiit ebi rde ergErgnufi von rtrtetSafän lieetns uz nn,önek urz ebaerÜgb nvo 01000. roEu rg.dBale

Es idrw in iseedm ummaZsnnhega anoshmcl afu ied egisrtge trenimeitPlgsesu der orRcokest ioPleiz owies edi aindr anlneendetht fhgpnmEenule ihneng.eeisw

zur Startseite