Rostock: Versuchter Raub

von
12. Juni 2015, 18:04 Uhr

Gegen 13:10 Uhr sprachen zwei 23 und 26-jährige Frauen eine 80-jährige Rentnerin in der Langen Straße in Rostock an und fragten, ob diese eine Blume kaufen möchte. Nachdem die Rentnerin ihre Geldbörse in die Hand genommen hatte, kam ein unbekannter Mann hinzu und versuchte, der Rentnerin die Geldbörse zu entreißen. Die beiden Frauen versuchten dabei, die Rentnerin festzuhalten. Diese wehrte sich jedoch so heftig, dass der unbekannte Mann nach hinten gegen eine Hauswand fiel und anschließend flüchten konnte. Die beiden tatbeteiligten Frauen konnten durch Zeugen vor Ort festgehalten und der Polizei übergeben werden. Die Rentnerin wurde nicht verletzt und konnte ihre Geldbörse zurückbekommen. Die beiden tatverdächtigen Frauen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Mann verliefen bisher erfolglos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen