Rostock: Verkehrsunfall mit getötetem Polizeibeamten

svz.de von
05. Juni 2016, 15:27 Uhr

Am Sonnabend ereignete sich gegen 23:30 Uhr auf der L 12 zwischen Barnekow und Woltersdorf ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein Polizeibeamter des Polizeihauptreviers Wismar führte zum o.g. Zeitpunkt eine Personenkontrolle durch. Dazu stellte er den Funkstreifenwagen an den rechten Fahrbahnrand ab.

Hierbei befand sich der handelnde Beamte hinter seinem Einsatzfahrzeug. Während der Maßnahmen fuhr eine 67-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW Seat auf den Streifenwagen auf. Der Polizeibeamte wurde von dem auffahrenden PKW erfasst, gegen sein Einsatzfahrzeug geschleudert und eingeklemmt.

Der Streifenwagen wurde durch den Aufprall nach rechts von der Fahrbahn geschleudert.

Der 40-jährige Beamte verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kraftfahrerin des Seat wurde leichtverletzt. Die L12 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen