zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 14:23 Uhr

Rostock: Unbekante legen Feuer im Wohnblock

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Nach einem Brand in einem Wohnblock in Schmarl ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Am Montagabend hatten Unbekannte im Vorflur des Hauses in der Hundsburgallee Zeitungen in Brand gesetzt. Auch Zeitungen, die noch in den Briefkästen steckten, wurden
angezündet. Zeugen hatten gegen 23 Uhr die Flammen bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Der Brand konnte gelöscht werden. Menschen kamen laut Polizei nicht zu Schaden. Aber durch die Rauchentwicklung wurden die Wände im Vorflur verrußt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen