Rostock: Unbekannte schießen mit Luftgewehr um sich

svz.de von
09. Juli 2015, 10:49 Uhr

Ein unbekannter Täter hat in Dummerstorf (Landkreis Rostock) in der Nacht zu Donnerstag mit einem Luftgewehr Schäden in Höhe von mehreren Tausend Euro verursacht. Mit Hilfe einer Luftdruckwaffe habe er aus einem weißen VW-Transporter auf die Scheiben einer Bushaltestelle geschossen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. In den Nachbarorten Bandelstorf, Petschow und Gubkow (Gemeinde Sanitz) seien ebenfalls zerstörte Scheiben in Bushaltestellen aufgefunden worden. Im Fahrzeuginneren eines ebenso beschädigten Mähdreschers sei ein Projektil einer Luftdruckwaffe sichergestellt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen