Rostock: Supermarkt überfallen - Täter flüchten mit Beute

svz.de von
28. November 2014, 08:01 Uhr

Zwei unbekannte Täter haben im Rostocker Hansaviertel einen Supermarkt überfallen. Sie flüchteten mit einer Geldsumme in unbekannter Höhe. Als die Kassiererin die Kasse am Donnerstagabend für einen Kunden öffnete, wurde sie von hinten mit den Worten „Wenn du dich umdrehst, drücke ich ab“ bedroht, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Dann habe ein Täter in die Kasse gegriffen und sei mit seinem Komplizen geflüchtet. Eine Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen