Rostock: Serie von Graffitischäden aufgeklärt

von 20. Mai 2020, 16:54 Uhr

Für die Ermittler der Rostocker Kriminalpolizei war es eine aufwendige Recherche, die am Ende zum Erfolg führte. Mehrere Straftaten im Zusammenhang mit Graffitischäden aus den Jahren 2018 und 2019 konnten durch ihre akribische Arbeit jetzt aufgeklärt werden. Am 19. Mai 2020 durchsuchten die Ermittler die Wohnung eines 17-jährigen deutschen Beschuldigte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite