Rostock: Sachbeschädigung an Bürogebäude im Stadtteil Stadtmitte

von
28. November 2019, 13:39 Uhr

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit entdeckten Beamte des Polizeihauptrevieres Rostock-Reutershagen gegen Mitternacht, dass das Bürogebäude des Norddeutschen Rundfunks mit Farbe beschmiert wurde. Weiterhin entdeckten die Beamten Fischabfälle im Eingangsbereich des Gebäudes.

Im Umfeld konnten keine Tatverdächtigen festgestellt werden. Die Spurensicherung wurde durch den Kriminaldauerdienst übernommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen