zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

14. Dezember 2017 | 18:12 Uhr

Rostock: Radfahrer stürzt wegen offener Autotür

vom

svz.de von
erstellt am 09.Apr.2014 | 16:43 Uhr

Eine Fahrradfahrerin hat sich am Dienstagabend schwer am Kopf verletzt. Der 75-jährige Mann war gegen 18.15 Uhr mit ihrem E-Bike am Petridamm unterwegs, als ganz plötzlich die Tür eines parkenden Hyundai aufging und der Rentner ungebremst gegen die Tür stieß. Der Rentner war ohne Helm unterwegs und stürzte. Zunächst war er nicht ansprechbar. Im Krankenhaus wurde  eine schwere, aber nicht lebensgefährliche Kopfverletzung diagnostiziert. Dort wird er weiterbehandelt.

Unfälle, bei denen Radfahrer auf der Fahrbahn mit einer plötzlich geöffneten Autotür kollidieren, seien der Polizei zufolge kein Einzelfälle. Radfahrer sollten stets vorsichtig  sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen