Rostock: Polizei sucht Zeugen nach Pkw-Brand

von
30. September 2018, 09:36 Uhr

Die Polizei der Hansestadt ermittelt wegen des Verdachtes der Brandstiftung an einem Pkw.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand kam es in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag gegen 2 Uhr zum Brand eines Pkw. Der auf einem Parkplatz in der Goorstorfer Straße abgestellte Audi Avant brannte vollständig aus. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Aufgrund der erheblichen Schäden am Fahrzeug liegen bisher keine Information zur Herkunft bzw. zum Halter des Fahrzeuges vor. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Angaben zum Sachschaden können noch nicht gemacht werden.

Zeugen, die Hinweise zum Tathergang oder möglichen Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch beim Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381/49161616, bei der Internetwache www.polizei.mvnet.de oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen