Rostock: Polizei stellt Graffiti-Sprayer

von 21. August 2020, 20:27 Uhr

Am 19. August gegen 2.30 Uhr kam es zu mehreren Sachbeschädigungen sowie Hausfriedensbruch durch Graffiti durch zwei Tatverdächtige. Ein Zeuge habe beobachtet, wie zwei Personen versuchten, auf das Gelände der RSAG zu gelangen bzw. diesen verließen. Als sie den Zeugen entdeckten, flüchteten diese. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Vor Ort ko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite