Rostock: Polizei findet gestohlene Bootsmotoren

svz.de von
30. Juli 2015, 20:58 Uhr

Auf der Autobahn 20 bei Tessin hat die Polizei 16 gestohlene Bootsmotoren sichergestellt. Wie ein Polizeisprecher in Güstrow am Donnerstag mitteilte, waren die Motoren im Wert von rund 40 000 Euro in einem Kleintransporter hinter alten Möbeln versteckt worden.

Mit Hilfe der Wasserschutzpolizei konnte auch die Herkunft einiger Motoren geklärt werden. Einige von ihnen waren in Dänemark gesucht worden. Der 36-jährige Fahrer des Transporters wurde in Gewahrsam genommen. Ein Gericht müsse über ein Auslieferungsersuchen aus Dänemark entscheiden.

In der Nacht zu Donnerstag war in den Bootsschuppen des Neubrandenburger Polizeisportvereins am Tollensesee eingebrochen worden. Nach Angaben der Polizei waren Bootsmotoren im Wert von mehreren 10 000 Euro gestohlen worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen