zur Navigation springen

Rostock: Opelfahrer mit 163 km/h auf dem Barnstorfer Ring in Rostock geblitzt

vom

svz.de von
erstellt am 06.Sep.2016 | 07:33 Uhr

Beamte des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Dummerstorf führten in den Abendstunden des heutigen Tages Geschwindigkeitsmessungen in Rostock auf dem Barnstorfer Ring durch. In diesem Bereich gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Insgesamt 62 Fahrzeugführer waren in der Zeit zwischen 18:00 und 21:00 Uhr schneller als erlaubt.

Unrühmlicher Spitzenreiter war der Fahrer eines Opel Vectra aus dem Landkreis Rostock, der die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als das Doppelte überschritt, als er gegen 20:39 Uhr mit 163 km/h durch die Messstelle in Richtung Schutower Kreuz raste. Den Fahrer erwarten jetzt 3 Monate Fahrverbot, 2 Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 680,- EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen