zur Navigation springen

Rostock: Mit Reizgas besprüht - Fahrgast greift Straßenbahnfahrer an

vom

Ein betrunkener Fahrgast hat sich in Rostock in einer Straßenbahn übergeben und den Fahrer mit Reizgas besprüht. Der Straßenbahnfahrer hatte den jungen Mann am Samstagabend aufgefordert, den Zug zu verlassen, nachdem der sich in einem Wagen heftig übergeben hatte, wie die Polizei weiter mitteilte. Der betrunkene Fahrgast zückte daraufhin das Pfefferspray und sprühte gezielt ins Gesicht des Fahrers. Anschließend flüchtete der Täter. Polizisten nahmen wenig später einen 20-jährigen Verdächtigen fest. Der verletzte Straßenbahnfahrer musste seinen Dienst abbrechen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2017 | 11:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen