Rostock: Mit 4,82 Promille in S-Bahn unterwegs

svz.de von
19. Mai 2015, 10:34 Uhr

Mit einem Atemalkoholwert von 4,82 Promille ist ein 53-jähriger Mann mit der S-Bahn von Warnemünde nach Rostock unterwegs gewesen. Bei der Ankunft am Hauptbahnhof Rostock lag der Mann am Boden eines Waggons, war nicht ansprechbar und benötigte dringend Hilfe, wie die Bundespolizei mitteilte. Ein Rettungswagen brachte den 53-Jährigen in das Südstadtklinikum Rostock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen