Rostock: Mann zeigt Hitlergruß

von
15. Oktober 2018, 06:41 Uhr

Am Sonntag belästigte ein 38-jähriger Täter in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Passanten und erhob den rechten ausgestreckten Arm zum "Hitlergruß". Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den flüchtigen Täter nicht mehr feststellen, da der Mann zuvor eine Straßenbahn in Richtung Nordwesten genommen hatte.

Wegen der guten Beschreibung durch mehrere Zeugen ist ein am gleichen Tag schon zuvor als Störer festgestellter Mann nun dringend verdächtig. Er muss sich wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen