zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

22. November 2017 | 17:56 Uhr

Rostock: Ladendiebe schlagen mit Teppichrohr zu

vom

svz.de von
erstellt am 22.Dez.2015 | 15:27 Uhr

Mit einer neuen Masche haben Ladendiebe  versucht, hochwertige Bekleidung zu stehlen. Wie die Polizei mitteilt, verstauten die Täter die gestohlene Ware in einem als Teppichrolle präparierten Rohr, um sie unbemerkt aus dem Laden zu schmuggeln. Ein Ladendetektiv wurde am Montagnachmittag auf die beiden Männer aufmerksam und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest.  In einem Geschäft in der Kröpeliner Straßen hatten es die beiden 20-Jährigen auf hochwertige Bekleidung abgesehen. Sie versteckten zwei Lederjacken im Wert von 300 Euro in ihrem präparierten Teppich. Die Polizei prüft jetzt, ob weitere Diebstähle auf das Konto der beiden jungen Männer gehen. Das „Tatwerkzeug“ wurde sichergestellt.

Da das Rohr für Außenstehende tatsächlich wie ein neuer gerollter Teppich aussieht, rät die Polizei Geschäftsinhabern, aufmerksam zu sein und genauer hinzuschauen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen