Rostock: Junge Männer randalieren betrunken

svz.de von
12. März 2014, 15:49 Uhr

Drei junge Männer haben in   der  Nacht zu heute die Haltestelle Am Petridamm beschädigt und zudem Dachpfannen einer nahe gelgenen Firma entwendet und zerstört. Kurz nach ihrer Tat konnte die Polizei die drei Rostocker im Alter von 21, 23 und 25 Jahren am Dierkower Damm  stellen.    

Eine Zeuge konnte die Männer äußerst präzise beschreiben. Alle drei waren alkoholisiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen