Rostock: Hund beißt 14-Jährigen in Toitenwinkel

svz.de von
09. Juni 2014, 15:36 Uhr

Ohne Vorwarnung hat ein angeleinter Hund gestern einen 14-Jährigen in Toitenwinkel angefallen und in den Oberkörper gebissen. Dem Opfer zufolge hielt der Halter den Vierbeiner nicht zurück. Er habe ihn hinterher lediglich gefragt, ob es ihm gut gehe, ihn nach Hause geschickt und sei dann weitergegangen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen