Rostock: Handy geraubt

svz.de von
05. Juni 2016, 19:03 Uhr

Am 04.06.206 kam es gegen 12:30 Uhr zu einer Raubstraftat in den Wallanlagen in Höhe der Schröderstraße. Nach gemeinsamen längeren Alkoholgenuss geriet der Tatverdächtige mit dem späteren 34-jährigen Geschädigten in Streit.

In der Folge wurde der Geschädigte von ihm mit Faustschlägen traktiert, so dass er zu Boden ging. Im Anschluss nahm der Täter ihm das Handy weg und flüchtete.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen