zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 12:37 Uhr

Rostock: Gartenlaube brennt komplett nieder

vom

svz.de von
erstellt am 05.Mär.2017 | 16:15 Uhr

In der Nacht zum Sonntag brannte in der Rostock Kleingartenanlage am Vorwedener Weg eine Gartenlaube vollständig nieder. Aus bisher unbekannter Ursache brach in der Laube eines Kleingartens in der Nacht zum Sonntag ein offenes Feuer aus. Die Flammen vernichteten das Gartenhaus vollständig. Zeugen des Brandes gibt es nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Erst am heutigen Tag stellte eine Gartennachbarin die ausgebrannte Bauruine fest und informierte die Polizei. Das Brandschutz- und Rettungsamt der Hansestadt Rostock hatte auf Nachfrage auch keine Kenntnis von einem Brand in der dortigen Kleingartenanlage.

Das Kriminalkommissariat Rostock hat umgehend die Ermittlungen wegen des Verdachtes einer Brandstiftung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen