zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. August 2017 | 20:52 Uhr

Rostock: Feuerteufel riskieren Hochhaus-Brand

vom

Unbekannte haben am Sonntag gegen 18.30 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Martin-Luther-King-Allee eine alte Couch und einen Sessel angezündet. Eine Abwasserleitung wurde beschädigt, der Keller verrußt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen schwerer Brandstiftung.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jun.2014 | 17:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen