Rostock: Exhibitionist in der Schwimmhalle

svz.de von
15. Februar 2018, 17:01 Uhr

Am heutigen Donnerstag gegen 11.20 Uhr kam es zu einem Einsatz in einer Rostocker Schwimmhalle. Zeugen beobachteten, wie ein 65 Jahre alter Mann in einem Schwimmbecken exhibitionistische Handlungen vornahm und an seinem Geschlechtsteil  manipulierte. Die sofort eingesetzten Polizeibeamten konnten den Mann aus dem Landkreis Rostock feststellen und mit auf das Revier nehmen. Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ob anwesende Gäste durch die Handlungen des Mannes zu Schaden gekommen sind, wird noch ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen