Rostock: Erneut Anrufe von falschen Polizisten

von
26. Juni 2018, 07:55 Uhr

Dem Notruf der Polizei wurden erneut Anrufe von falschen Polizeibeamten aus dem Stadtgebiet von Rostock gemeldet. Die bekanntgewordenen Anrufe erfolgten alle in der Montagnacht ab 22:50 Uhr.

Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und versuchten Auskünfte über finanzielle Verhältnisse zu erfragen. Die Betrüger setzten zudem eine technische Manipulation ihrer eigenen Telefonnummer ein, die so mit der Nummer "0381 110" angezeigt wurde. Die Angerufenen erkannten trotzdem die falschen Polizisten und gingen nicht auf deren Fragen ein.

Die Polizei warnt nochmals vor unbekannten Anrufern. Lassen Sie sich nicht von Betrügern täuschen und geben sie niemals Auskünfte über Vermögensverhältnisse, Wertgegenstände oder ähnliche sensible Daten am Telefon heraus. Bei Zweifeln beenden Sie derartige Telefongespräche und informieren Sie die Polizei über den Notruf "110".

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen