zur Navigation springen

Rostock: Einbrecher stehlen kiloweise Lachs und Saibling

vom

svz.de von
erstellt am 03.Feb.2016 | 15:31 Uhr

Wertvollen Fisch haben Diebe in Rostock mitgehen lassen. In der Nacht zu Dienstag wurde ein großes Lager- und Gefrierhaus im Stadtteil Schmarl aufgebrochen, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Rostock sagte. Gestohlen wurde eine ganze Palette mit frischem Fisch wie Lachs, Saibling und Lachsforellen sowie bereits geräucherte Fischware. Auch an mehr als zehn Gläsern Fischsoljanka und an Meerrettich kamen die Langfinger nicht vorbei. Die Mitarbeiter der Rostocker Firma bemerkten den Diebstahl am Dienstagnachmittag und erstatteten Anzeige. Auf dem Gelände in der Nähe des Fischereihafens befinden sich mehrere Kühlhäuser für Fisch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen