Rostock: Einbrecher durch Polizei gestellt

von
13. Januar 2016, 08:30 Uhr

Am Mittwoch informierte gegen 01:00 Uhr ein Zeuge den Polizeinotruf über einen Einbruchsdiebstahl in einen Immobilienbüro im Rostocker Stadtteil Evershagen. Die Beamten des Polizeireviers Rostock Lichtenhagen konnten einen 29-jährigen Täter auf der Flucht stellen und festnehmen.

Das Kriminalkommissariat Rostock hat die Ermittlungen wegen besonders schwerem Diebstahl aufgenommen. Der Rostocker ist der Polizei wegen ähnlicher Delikte bereits mehrfach bekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen