zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

21. November 2017 | 05:40 Uhr

Rostock: Diebe brechen Autos

vom

svz.de von
erstellt am 21.Okt.2014 | 17:26 Uhr

Eine ganze Diebstahlserie haben Unbekannte am Montag im Rostocker Nordwesten hingelegt. Sie brachen insgesamt vier Autos auf und klauten dann zielgerichtet Rucksäcke und Geldbörsen, die in den parkenden Fahrzeugen zurückgelassen worden waren. In Lichtenhagen war ihr Ziel ein Golf, der auf dem Parkplatz in der Schleswiger Straße abgestellt war. In Diedrichshagen schlugen die Diebe Scheiben eines Transporters sowie von zwei Pkw ein. Auch hier hatten sie es auf zurückgelassenes Gepäck abgesehen. In allen vier Fällen hat das Kriminalkommissariat Rostock die Ermittlungen aufgenommen. Schon in der Vergangenheit waren parkende Autos in Rostock Ziel von Einbrüchen. Die Polizei rät deshalb davon ab, wertvolle Gegenstände wie Geldbörsen oder Navigationsgeräte zurückzulassen.NNN

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen