zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

21. September 2017 | 10:45 Uhr

Rostock: Dieb vergisst seinen Hund und wird verhaftet

vom

svz.de von
erstellt am 19.Mai.2014 | 17:44 Uhr

Nach dem Diebstahl in einem Einkaufscenter in der Südstadt in Rostock befindet sich ein 32-jähriger Verdächtiger in Polizeigewahrsam. Ein zweiter Mann ist noch auf der Flucht. Der Vorfall ereignete sich gestern im Kaufland. Die zwei Männer steckten Lebensmittel und Kosmetikartikel in ihre Rucksäcke. Am Ladenausgang kam es zu einem Gerangel mit dem Detektiv. Beide Männer flüchteten. Einer von ihnen kam aber kurz darauf zum Markt zurück, um seinen dort noch angeleinten Hund abzuholen. Nach wiederum kurzer Flucht und mehreren Attacken auf den Detektiv konnten Polizisten ihn an der Bahnhof-Südseite überwältigen. Er ist einschlägig vorbestraft, eine Vorführung beim Haftrichterwird noch geprüft. Der zweite Mann soll 1,80 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt sein. Er hat eine Glatze und trug eine schwarze Brille.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen