zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

21. September 2017 | 23:25 Uhr

Rostock: Dieb sitzt jetzt in U-Haft

vom

svz.de von
erstellt am 21.Mai.2014 | 17:36 Uhr

Der 32-jährige Rostocker, der am Montag nach einem räuberischen Diebstahl in einem Einkaufscenter in der Südstadt vorläufig festgenommen wurde, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der Mann ist einschlägig vorbestraft und wurde am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, der dies anordnete. Die Polizei hatte den Mann geschnappt, als er nach dem Diebstahl zum Einkaufscenter zurückkehrte, um seinen Hund abzuholen.

Darüber hinaus kann die Polizei einen weiteren Erfolg verbuchen: Durch intensive kriminalpolizeiliche Ermittlungen konnte auch der zweite Tatbeteiligte bekannt gemacht werden. Dabei handelt es sich um einen 31-jährigen Rostocker. Bei einer richterlich angeordneten Hausdurchsuchung bei ihm wurden unter anderem mehrere Cannabispflanzen sowie weitere, in Tüten portionierte Betäubungsmittel gefunden. Die Ermittler beschlagnahmten außerdem eine größere Anzahl an Farbsprühdosen und Graffitiskizzen. Gegen den 31-Jährigen wird darum nicht nur wegen des Diebstahls von Montag sondern auch wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Sachbeschädigung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen