zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 05:00 Uhr

Rostock: Bewaffneter Überfall in der Südstadt

vom

svz.de von
erstellt am 03.Aug.2014 | 15:57 Uhr

Südstadt Am Sonnabend   um 7.15 Uhr ist eine Verkäuferin  des Zeitungsladens neben dem Nettomarkt in der Rostocker Ziolkowskistraße überfallen worden. Während sie beim Auspacken der Zeitungen war, tauchte eine schwarz gekleidete und vermummte Person am Verkaufstresen auf. Sie verlangte mit vorgehaltenem Messer die Herausgabe von Geld. Als die Verkäuferin antwortete, dass sie keines habe, kam eine zweite ebenfalls vermummte Person  und schloss die Tür. Das Opfer begann laut zu schreien. Die Täter stießen sie in den Zeitungsständer und flohen  in Richtung Mendelejewstraße. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Mithilfe.

Hinweise an den Kriminaldauerdienst des KK Rostock, Telefon: 0381/652 62 24, im Internet unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen