zur Navigation springen

Rostock: Betrunkener schlägt Polizisten einen Zahn aus

vom

svz.de von
erstellt am 23.Feb.2017 | 07:52 Uhr

Ein offensichtlich alkoholisierter Mann hat einem Polizisten in Rostock einen Teil seines Schneidezahns ausgeschlagen. Zuvor hatte der 56-Jährige am Mittwochabend grundlos einen Jungen angegriffen, wie die Polizei mitteilte. Der Achtjährige wandte sich an eine Nachbarin, die die Polizei rief. Zwei Beamte wollten den Mann gerade stellen, als dieser mit der Faust zuschlug und einen von ihnen im Gesicht traf. Dem 55 Jahre alten Polizisten brach dabei ein Stück des Zahns ab. Der Angreifer wurde in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen