zur Navigation springen

Rostock: Betrunkener Radfahrer stürzt vor Polizeiauto

vom

svz.de von
erstellt am 12.Sep.2013 | 03:13 Uhr

Ein betrunkener Radfahrer ist in Rostock auf die Straße gestürzt und dabei fast von einem Polizeiauto überfahren worden. Der Streifenwagen war gerade dabei, den 24-Jährigen am Donnerstagmorgen zu überholen, als der Radler plötzlich auf die Fahrbahn fiel, wie die Polizei gestern berichtete. Der Polizist am Steuer sei dem Radler gerade noch ausgewichen. Der 24-Jährige kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen