Rostock: Betrunkener pöbelt Kinder mit ausländerfeindlichen Parolen an

svz.de von
16. Juli 2015, 09:59 Uhr

Ein Betrunkener hat in Rostock spielende Kinder mit ausländerfeindlichen Parolen beschimpft. Gegen den 52-Jährigen werde nun ermittelt, teilte das Polizeirevier Rostock-Lichtenhagen am Donnerstag mit. Der Zwischenfall ereignete sich am Mittwochabend vor einem

Einkaufszentrum. Der Mann hatte einem Atemalkoholwert von fast zwei Promille.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen