zur Navigation springen

Rostock: Betrunkene Frau tritt Blumenstrauß aus der Hand

vom

Beim Einsteigen in den Bus sind einer 27-Jährigen in Rostock ein Blumenstrauß sowie ihre Tasche aus der Hand getreten worden. Die Frau sei am Dienstagabend von einer 39-Jährigen angegriffen worden, die bereits in dem Bus im Stadtteil Lütten-Klein war, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Die 27-Jährige rief daraufhin ihren Partner an, der sich in der Nähe aufgehalten hatte.

Der Partner versuchte den Polizeiangaben zufolge, die 39-Jährige an der Bushaltestelle festzuhalten. Als diese jedoch lautstark um Hilfe rief, versuchten mehrere Männer die 39-Jährige zu befreien. Erst nach Eintreffen der Polizei konnte die Situation geklärt werden. Ein Alkoholtest ergab, dass die 39-jährige Verdächtige mit mehr als 2 Promille erheblich alkoholisiert war.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Mai.2016 | 07:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen