zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. Oktober 2017 | 09:14 Uhr

Rostock: Beamte fassen Graffiti-Sprayer

vom

svz.de von
erstellt am 14.Okt.2015 | 17:09 Uhr

Mit noch frischer Farbe an den Händen hat die Polizei in der Nacht zu heute zwei junge Männer gestellt, die kurz zuvor ein Gebäude in der Rostocker Innenstadt großflächig besprüht hatten. Passanten beobachteten 0.30 Uhr in der Kuhstraße die Tat  und riefen umgehend die Polizei. Die konnte die beiden Verdächtigen bei einer Fahndung in der Langen Straße stellen und vorläufig festnehmen. Es handelt sich bei den beiden um zwei 18-jährige Rostocker. Die Sprayerutensilien der beiden wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen